Psoricol Creme • Erfahrungen zur Salbe von Hauterkrankungen

Bei der Salbe PsoriCol handelt es sich um ein ayurvedisches Naturprodukt. Dabei kommt sie bei Schuppenflechte, Neurodermitis, und sogar gegen Akne zum Einsatz. Dermatologisch getestet und mit dem Prädikat „Sehr gut“ ausgezeichnet, hilft die Psoricol Creme Menschen, die unter chronischen Hautreizungen leiden. Der Erfolg der Creme basiert auf der wirkungsvollen, effizienten Verknüpfung wertvoller Pflanzenextrakte mit Naturölen. Auch unsere Psoricol Creme Erfahrungen können nur gutes von sich geben.

Chronische Hautkrankheiten wie die Schuppenflechte kann man nicht gänzlich heilen, aber die bisherige PsoriCol Erfahrung hat gezeigt, dass die Hautpflege mit der Salbe den Juckreiz merklich abschwächen kann. Die wertvollen Inhaltsstoffe tragen zur Linderung der akuten Leiden bei den Irritationen und Reizungen der Haut bei.

Die positive Wirkung der Psoricol Creme

Psoricol Creme Erfahrungen auf Haut und Schuppenflechte
Psoricol Creme Erfahrungen auf Haut und Schuppenflechte

Die Psoricol Creme pflegt die Haut schonend, besonders auch bei solchen Menschen, welche unter Schuppenflechte leiden. Auch sehr beanspruchte bzw. gereizte Haut kann wunder mit Psoricol Salbe gefördert und geheilt werden. Die pflegende Wirkung beruht auf den ayurvedischen Pflanzenextrakten, deren Eigenschaften die Creme genauso prägen wie die natürlichen Öle. So treffen solche Inhaltsstoffe wie Kurkuma, das Heilkraut Wrightia Tinctoria und der getrocknete Extrakt der Färberwurzel auf das Kokosöl, die Shea Butter und das Öl vom Neem Baum, der als einer der wichtigsten Heilpflanzen in der Ayurveda Medizin gilt.

Lesen Sie auch: CBD Creme Schuppenflechte – Endlich eine Linderung bei Hautbeschwerden

Derartige Inhaltsstoffe haben sich schon sehr lange in der indischen Heilkunst bewährt und sorgen nun auch als Bestandteile der Psoricol Creme dafür, dass der Juckreiz bei Psoriasis Patienten eingedämmt wird und dadurch sich auch das persönliche Wohlbefinden verbessert. Studien haben gezeigt, dass die Behandlung bei vielen Menschen nicht nur bei der Schuppenflechte, sondern auch bei Neurodermitis Erkrankungen vielversprechende Erfolge gezeigt haben, ohne dass es zu Nebenwirkungen gekommen ist.

Das gilt auch bei Akne und Herpes. Bevor es zur Bildung von ausgeprägten Ekzemen und Narben auf der Haut kommt, hilft die Psoricol Creme auch vorbeugend.

So die Creme anwenden

Die Psoricol Creme wird bei Schuppenflechte und Neurodermitis, bei Akne, Juckreiz, Herpes und Ekzemen sowie bei sehr schuppiger und trockener Haut verwendet. Aber auch als Gesichtscreme, Feuchtigkeitscreme und Handcreme für Frauen, wie für Männer testete man die Salbe erfolgreich. Selbst für die empfindliche Haut sowohl von Kindern ab dem vollendeten dritten Lebensjahr, wie auch für Frauen in der Schwangerschaftszeit kann diese Creme mit ihren natürlichen Inhaltsstoffen nur als eine Empfehlung durchgehen.

Die Menschen, die unter Psoriasis und anderen chronischen Hautkrankheiten zu leiden haben, sollten die Creme täglich zwei- bis dreimal dünn auftragen und in massierender Art und Weise einreiben. Am besten ist es, die Creme am Körper und auch am Haaransatz morgens, mittags und abends in die Hand zu nehmen und damit die Hautpflege durchzuführen. Beachten sollten Sie, dass bei einigen Hauttypen ein leichter Fettfilm auf der betreffenden Hautstelle verbleibt.

Lagern sollten Sie die Creme kühl und dunkel. Der Kühlschrank eignet sich davor, jedoch sollten Sie darauf achten, dass Kinder keinen Zugriff darauf haben. In der Regel sollte die Creme binnen zwölf Monaten nach dem ersten Gebrauch verbraucht werden. Mit der PsoriCol Salbe steht ein vielversprechendes Naturprodukt zur Verfügung, das deutlich macht, dass man nicht sofort zu Kortison und anderen Medikamente greifen muss, um etwas gegen die Leiden bei der Schuppenflechte und anderen Hauterkrankungen zu unternehmen.

Lesetipp: Linola Hautmilch Erfahrungen – Hilfe bei stark belasteter Haut

Psoricol Inhaltsstoffe

Namezu DeutschWirkungSchädlichkeit
PetrolatumVaseline- macht die Haut geschmeidig
- verringert statische Elektrizität an der Oberfläche
Sehr bedenklich:
- Substanzen von Mineralöl stehen im Verdacht Krebs zu erregen
Cocos Nucifera OilKokosöl- Pflege der Haut
- Parfüm- und Aroma-Rohstoff
Unbedenklich
Butyrospermum ParkiiShea Butter- Pflege der Haut
- macht die Haut geschmeidig
Unbedenklich
Cera MicrocristallinaParaffinwachse- Erhöhen oder Verringern der Viskosität
- Kohäsion in Kosmetik
- Förderung der Emulsionsbildung
- trübend
Sehr bedenklich:
- Substanzen von Mineralöl stehen im Verdacht Krebs zu erregen
Melia Azadirachta Seed OilNiembaumöl- macht die Haut geschmeidigUnbedenklich
Wrightia Tinctoria ExtractWrightia Tinctoria- besondere Pflege bei SchuppenflechteUnbedenklich
Rubia Cordifolia ExtractIndischer Krapp-Öl- Schutz der Haut vor äußeren EinflüssenUnbedenklich
CitralCitral- Rohstoff für Parfüm und Aroma
- Geschmack für kosmetische Produkte
Leicht bedenklich:
- nicht empfehlenswert für Kontaktallergiker
- verbotener Stoff für Asthmatiker
Curcuma Longa Rhizome ExtractKurkuma (lange Gelbwurzel)- Pflege der HautUnbedenklich
Cymbopogon Flexuosus OilLemongrasöl- Überdecken des Grundgeruchs des ProduktsUnbedenklich
Propyl GallatePropylgallat- Rohstoff für Aroma und Parfüm
- Hemmt Oxidation
Leicht bedenklich:
- Reizungs- und Allergiepotenzial
GeraniolGeraniol- Kräftigung von Haut und Haar
- Rohstoff für Aroma und Parfüm
Unbewertet:
- Kann zu Allergieerscheinungen führen
LimoneneLimonene- Überdecken von Körpergeruch
- Auflösen anderer Stoffe
- Rohstoff für Aroma und Parfüm
Unbewertet:
- Kann zu allergischen Reaktionen führen
LinaloolLinalool- Überdecken von Körpergerüchen
- Rohstoff für Aroma und Parfüm
Unbewertet:
- Kann zu allergischen Reaktionen führen

Psoricol Creme Erfahrungen

Es wäre schon falsch zu sagen, das ich vollkommen objektiv an die „Bewertung“ herangehen kann, deshalb rede ich einfach von meinen Erfahrungen. Aus diesem Grund nenne ich es einfach meine eigenen Erfahrungen. Und wie Sie vielleicht schon an der Einleitung des Textes gemerkt haben, ich bin sehr positiv von der Psoricol Creme überzeugt.

Im Folgenden können Sie auch sehen, was weitere Anwender und Tester von der Creme halten. Natürlich bieten sich auch die Sterne-Bewertungen auf Amazon an. Einfach auf den Link klicken, dann kommen Sie direkt zum Produkt. Doch genug von dem Geschreibsel. Was halte ich nun also von der Creme; wie sind meine Psoricol Creme Erfahrungen?

Bereits der erste Eindruck war überraschend positiv. Tube auf und gleich mal ausprobieren. Die Konsistenz ist relativ angenehm – nicht so flüssig. Das Eincremen selbst war kein Problem. Einfaches einreiben und einmassieren und schon ist die Sache erledigt. Aber! Man bemerkt sofort das sich ein schmieriger Film auf der Fläche bildet. Ob man das mag muss jeder selbst herausfinden; mich hat es nicht weiter gestört.

Was mich etwas stört, das ist der Geruch. Natürlich riecht es nach Zitrone, doch irgendwie ist es nicht der „normale“ Zitronengeruch. So als ob sich wirklich Fett mit in den Geruch einmischt. Nicht sehr angenehm, aber das verfliegt glücklicherweise schnell. Also nur ein kleines Minus.

Viel wichtiger ist ja die Wirkung. Und die kann sich allemal sehen lassen. Bereits nach wenigen Tagen, etwa drei bis vier Tagen, kann man eindeutige Ergebnisse erkennen. Beispielsweise an meinen Ellenbogen.

Aufgrund meines Berufs sitze ich viel und stütze so auch oft meinen Kopf ab. Die Ellenbogen sind öfters mal stark belastet und die Haut sieht ziemlich lädiert aus. Sehr trocken und weißlich. Mit Psoricol gar kein Problem weiter. Auch meine Neurodermitis siedelt sich gerne mal an dieser Region an. Habe ich bisher weitere Beschwerden gehabt? – Nein!

Die Haut wird von Tag zu Tag geschmeidiger und wirkt zunehmend gesünder.

Psoricol Creme Erfahrungen von anderen Anwendern

Psoricol Creme Erfahrungen auf Haut und Schuppenflechte
Psoricol Creme Erfahrungen auf Haut und Schuppenflechte

Ellifa Mi schreibt dazu…

Die Psoricol Pflege ist wirklich sehr gut. Sie riecht sehr angenehm nach Zitrus und löst kein Brennen oder einen Juckreiz aus. Auch wenn der Preis am Anfang natürlich sehr abschreckend wirkt, so lohnt es sich allemal. Die Creme ist ziemlich fettig und es braucht daher nicht sehr viel von dem Produkt. Wenn man nicht aufpasst, dann kann es sehr schmierig sein, da die Creme eher einen Film bildet und nicht einzieht.

BeBe32 denkt…

Schon der allererste Eindruck, nach dem Auftragen, war äußerst positiv. Die Konsistenz ist äußerst angenehm und lässt sich einfach verteilen. Auch der Geruch überraschte mich positiv. Leicht zitronig. Aber nicht dieser unangenehme chemische Geruch, sondern wirklich frisch.

Die Wirkung macht sich nach einigen Tagen bereits deutlich bemerkbar. Die Haut ist verbessert: viel glatter und fühlt sich weicher an. Auch Bekannten fällt dieser Effekt auf.

Nun der Preis scheint im ersten Moment schon etwas happig. 20 € für so eine Tube scheinen doch absurd. Doch der Schein trügt, wenn man weiß wie man die Creme aufzutragen hat. Schon ein kleiner Tupfen reicht für die Hände. So ist die Creme bzw. die Tube sehr ergiebig und langlebig. Preis geht also in Ordnung.

50Plüs Psoricol Creme Erfahrungen…

Um es kurz zufassen: Sie lindert den Juckreiz und riecht zu dem fantastisch.

Nun etwas ausführlicher. Ich habe schon ziemlich viele Cremes durchprobiert, und habe dabei das Ziel von Cortisonsalben loszukommen. Oft ntuze ich ein Tiegel zwei Monate und dann geht die Suche auch schon von vorne los. Wirkvolle Pflegecremes sind wirklich rar gesäät (Zumindest für mich persönlich!).

Diese Salbe hingegen benutze ich nun schon über Wochen hinweg, denn sie tut einfach gut. Sie lindert den Juckreiz merklich, auch mehrere Stunde lang. Durch die unglaubliche Fettigkeit ist die Creme sehr ergiebig. Zieht dazu auch noch super ein. Dafür fettet Psoricol aber auch extrem nach; so sehr, das man bei Kleidung auf Fettflecken aufpassen muss.

Deshalb empfehle ich auch, zu der Psoricol alte Klamotten bereitzulegen. Socken, Handschuhe, irgendetwas aus Baumwolle, was eingesaut werden darf.

Video: Psoricol Creme Erfahrungen – Was geht noch gegen Schuppenflechte?

Ähnliche Thematiken:

Sorion Creme Erfahrungen

Sorion Creme krebserregend? Ayurveda für die Haut in einer Hautcreme.
Sorion Creme krebserregend? Ayurveda für die Haut in einer Hautcreme.

In den bisherigen Tests konnte mit der Sorion Creme in Erfahrung gebracht werden, dass dieses Pflegeprodukt auch insgesamt als erfolgreiche Repaircreme bei juckender, trockener und schuppiger Haut sehr gut geeignet ist. Bei dieser Creme handelt es sich um ein ayurvedisches Naturprodukt, das in Indien seit vielen Jahren schon bei strapazierter und sehr empfindlicher Haut zur Hautpflege eingesetzt wird.

-> Sorion Creme Erfahrungen lesen!

CeraVe Erfahrungen

Cerave Erfahrungen und Test zu den neuen Produkten.
Cerave Erfahrungen und Test zu den neuen Produkten.

Dabei bekommt jede Hautschicht etwas ab. So sollen bestimmte Inhaltsstoffe nur bei bestimmten Hautschichten freigesetzt werden, wo sie auch vom Nutzen sind. Da die Creme erst tief in die Haut eindringen muss, ermöglicht das eine lange Versorgung mit Feuchtigkeit. Kombiniert mit sogenannten „Ceramiden“ ergibt sich ein unschlagbares Produkt.

-> CeraVe Erfahrungen lesen!

Psoricol Creme • Erfahrungen zur Salbe von Hauterkrankungen
5 (100%) 1 vote
Ähnliche Suchanfragen

Kilian Heyne

Kilian Heyne – Seit 2010 Experte im Bereich von Hautpflege und Lifestyle. Solange er nicht mit seiner Kamera und dem Handy durch die Welt zieht und nach neuen Trends in Sachen Mode und Anti-Aging ausschau hält, recherchiert und setzt er sich mit dem Thema Haut auseinander. Zusammen mit Dermatologen und Ärzten seines Vertrauens setzte Kilian seinen Blog auf, um auch anderen Menschen mit Hautproblemen zu helfen und zahlreiche Tipps und Tricks weiterzugeben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Close
Back to top button
Close