Sonnenbrand Dauer

Ein sorgenloser Tag am Strand: ins Wasser stürmen und danach die Sonne auf der Haut brutzeln lassen. Eines der beliebten Rituale von Strandgängern, aber hast Du auch an den richtigen Schutz gedacht? Den richtigen UV-Schutz? Und schon widerfährt es einem, dass man sich doch einen Sonnenbrand eingefangen hat. Und da möchtest Du sicherlich wissen, wie lange die Sonnenbrand Dauer ist.

Der Sonnenbrand selbst kann sehr kurz halten, aber selbst diese Zeit kann eine richtige Tortur werden. Vielen ist es deshalb wichtig zu wissen, wie man die Sonnenbrand Dauer verkürzen kann.Gerade die Mitmenschen finden es denn witzig die leidige Situation auszunutzen und einem andauernd auf der Haut herumzupicken. Sonnenbrand verursacht ja zum Glück nicht schon genug Schmerzen.

Damit Du solchen Unliebsamkeiten entgehen kannst, erfährst Du hier richtige Behandlungsmaßnahmen und hilfreiche Tipps. Je nach der Stärke Deines Sonnenbrands kann sich die Sonnenbrand-Dauer verlängern oder sogar verkürzen.

Wenn Du wissen möchtest wie Du Dich das nächste Mal besser vor der Sonne schützen kannst; auch das erklären wir noch einmal am Ende.

Sonnenbrand Dauer verkürzen

Sonnenbrand Dauer verkürzen mit diesen einfachen Hilfsmitteln.
Sonnenbrand Dauer verkürzen mit diesen einfachen Hilfsmitteln.

Um die Dauer eines Sonnenbrands verkürzen zu können muss man ihn einfach behandeln. Eine Behandlung kann dabei ganz unterschiedlich ausfallen, da sie auch von der Schwere des Sonnenbrands abhängig ist.

Egal um welchen Schweregrad es sich handelt, zwei Dinge solltest Du immer beachten: Suche Schatten auf und vermeide die Sonne weitgehendst im Alltag, solange bis der Brand abgeklungen ist.

Bei Babys und Kleinkindern wird empfohlen einen Kinderarzt zu besuchen. Selbst wenn es sich nur eine Rötung handelt, so kann beispielsweise der Kreislauf des Kindes sehr stark auf die Sonne reagieren.

Sonnenbrand Dauer verkürzen bei Sonnebrand 1. Grades

Da die Behandlung von Grad 2. und 3. unter Aufsicht eines Arztes erfolgen sollte, decken wir an dieser Stelle nur den 1. Grad ab. Dieser ist nämlich gut von zuhause aus behandelbar und benötigt keine speziellen Eingriffe. Im Vordergrund stehen hier zwei Maßnahmen, um den Sonnenbrand zu lindern und die Sonnenbrand Dauer zu verkürzen.

Zum einen sollte der Betroffene viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Das geschieht am besten mit normalem Wasser, Tee und einigen Saftschorlen. Des Weiteren sollten die geröteten Hautareale gekühlt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es eine Vielzahl an Methoden um den Brand zu kühlen. Quark gegen Sonnenbrand ist so eine Möglichkeit.

Sonnenbrand kühlen mit Hausmitteln

Der Haut ein wenig Abkühlung zu verschaffen ist gar nicht so schwer. Beispielsweise reicht es in einen gekühlten Raum zu gehen und dort zu verweilen. Eine angenehm kühle Dusche mit einer Wassertemperatur von etwa 25 °C ist bereits sehr wohltuend.

Sonnenbrand Dauer verkürzen mit diesen einfachen Hilfsmitteln.
Sonnenbrand Dauer verkürzen mit diesen einfachen Hilfsmitteln.

Umschläge, bzw. Wickel sind auch prima Möglichkeit die Haut zu beruhigen und abzukühlen. Dafür legst Du einfach ein Handtuch in kühles Wasser. Manche Menschen legen das Handtuch auch nur kurz in den Froster des Kühlschranks und hüllen sich damit ein. Ist der Sonnenbrand im Gesicht, dann bieten sich Geschirrhandtücher an.

Diese sind recht dünn und belasten die sensible Haut des Gesichts nicht zu stark. Hast Du einen Sonnenbrand am Rücken oder auf dem Bauch, dann nimm ein aussortiertes T-Shirt. Ein nasses T-Shirt hilft sehr gut bei der Behandlung von Sonnenbrand.

Neben der einfachen Methode mit Wasser bieten sich auch verschiedene Hausmittel an, die Du sicherlich irgendwo noch im Kühlschrank oder der Vorratskammer versteckt hast. Umschläge aus Quark oder Joghurt sind der absolute Tipp, wenn es um eine Dermatitis solaire geht.

Sonnenbrand Dauer bei einem Sonnenstich

Ähnliche Thematiken:

Quark bei Sonnenbrand

Quark bei Sonnenbrand für schnelle Kühlung!
Quark bei Sonnenbrand für schnelle Kühlung!

Der Topfen kühlt die Haut ordentlich. Durch diese Kühlung geht die Schwellung des Sonnenbrands zurück. Damit lassen die Schmerzen auch nach, da die Haut sich nun wieder entspannen kann. Auch die Rötung nimmt deutlich ab. Die abnehmende Rötung wird weiterhin durch entzündungshemmende Eigenschaften gefördert.

-> Hier lesen: Quark bei Sonnenbrand!

Was hilft gegen Sonnenbrand?

Was hilft gegen Sonnenbrand? Die folgenden Tipps sollen Dir helfen!
Was hilft gegen Sonnenbrand? Die folgenden Tipps sollen Dir helfen!

Nun, theoretisch verrät der Name Dir schon alles, was Du wissen musst. Durch Sonneneinstrahlung fügst Du der Haut eine Verbrennung zu. Diese kann unterschiedlich stark ausfallen und somit auch ganz unterschiedliche Symptome vorweisen. Um genauer zu sein wird die Verbrennung auf der Haut durch die Ultrastrahlung hervorgerufen. UV-Licht und UV-Strahlen sind Dir sicherlich ein Begriff.

-> Hier lesen: Was hilft gegen Sonnenbrand?

Bitte jetzt bewerten
Ähnliche Suchanfragen

Kilian Heyne

Kilian Heyne – Seit 2010 Experte im Bereich von Hautpflege und Lifestyle. Solange er nicht mit seiner Kamera und dem Handy durch die Welt zieht und nach neuen Trends in Sachen Mode und Anti-Aging ausschau hält, recherchiert und setzt er sich mit dem Thema Haut auseinander. Zusammen mit Dermatologen und Ärzten seines Vertrauens setzte Kilian seinen Blog auf, um auch anderen Menschen mit Hautproblemen zu helfen und zahlreiche Tipps und Tricks weiterzugeben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close