Asambeauty ProdukteKosmetikaTest und Erfahrungen

Asambeauty Magic Finish Erfahrungen

Asambeauty Magic Finish

8.4

Anwendung

9.5/10

Deckkraft

8.7/10

Inhaltsstoffe

6.8/10

Preis-Leistung

8.5/10

Gesamturteil

8.5/10

Vorteile

  • einfache Anwendung
  • leichte bis hohe Deckkraft (aufbaubar)
  • lange Haltbarkeit
  • Kombiprodukt
  • Herstellung und Entwicklung Deutschland

Nachteile

  • bedenkliche Inhaltsstoffe, wie Silikonöl

Asambeauty Magic Finish Erfahrungen

Einige Zeit ist unser letzter Test zu einem M Asam Beauty Produkt her. Doch das M Asam Clear Skin Set konnte mich überzeugen und auch die im Verlauf der Zeit neu erschienenen Erfahrungsberichte sind äußerst positiv. Zeit also für eine neue Runde. Diesmal geht es um meine Asam Beauty Magic Finish Erfahrungen. Vielleicht ist es ja schon aufgefallen, dass ich ein wenig in der kosmetischen Ecke experimentiere, wie mein L’Oréal Perfect Match Test den ein oder anderen schon aufmerksam machte. Nun also eine etwas andere Richtung mit M Asam Made in Germany.

Erstaunlicherweise erhält die Marke in letzter Zeit sehr viel Aufmerksamkeit, weshalb ich doch dem ansteigenden Hype auf den Grund gehen wollte. Zwischen den unzähligen Produkten habe ich mich nun für die Asambeauty Magic Finish „Foundation-Mousse“ entschieden. Wie meine Asambeauty Magic Finish Erfahrungen aussehen, das erfahrt ihr dann ganz spezifisch im Verlauf des Textes. Mein erstes Augenmerk habe ich dabei natürlich auf den Preis gerichtet.

Asambeauty ist ja bekannt dafür etwas teurer zu sein, was unter anderem für ziemlich durchwachsene Produkt-Reviews sorgt. Doch gerade macht es auch ziemlich spannend – wirkt das Produkt bombastisch oder ist es absoluter Murks. Zumindest dachte ich so, als ich die Schminke in den Einkaufskorb legt und schlussendlich bestellt. Natürlich waren da auch noch ein paar andere Produkte enthalten, welche allerdings wenig mit Haut zu tun haben. Also auf geht es in die Review zu einem Bestseller.

Was ist Asambeauty?

Ha! Da fällt mir ja gerade ein, das die Marke sich ja leicht umbenannt hat, bzw. wurde das Sortiment um eine konkrete Linie erweitert. Während das Hautpflege-Set damals noch einfach unter M Asam vermarktet wurde, gibt es nun ein richtiges Hautpflege-Sortiment „Asambeauty“. Zusammengesetzt aus den verschiedensten Produkten, wie Schminke, bzw. Make-up; Tagespflege und Nachtpflege und Anti-Aging-Produkten. Scrollt man dort alleine einmal durch, dann blutet der Geldbeutel bereits ordentlich.

Besonders die Beschreibungen gefallen mir etwas zu sehr – ich will alles probieren. Allerdings geht es mir mit vielen Marken so … oh je! Neben der Hautpflege befinden sich aber noch viele andere spannende Kategorien, welchen Du, liebe Leser und Leserinnen, vielleicht einen Besuch abstatten magst. Das Motto dabei ist „Made in Germany“ und Vielfalt. Entwicklung und Produktion findet ausschließlich in Deutschland statt, was gleichzeitig die erhöhten Preise erklärt.

Davon sollte man sich nicht beirren lassen; die Erfahrungen sind überwiegend positiv. Es kommt immer noch auf die eigene Haut an, welche ganz unterschiedlich reagieren kann.

Lesen Sie auch: M Asam Clear Skin Set Test

Reife Haut, trockene Hautpartien, oder doch empfindliche bzw. gereizte Haut; für jeden Hauttypen ist etwas dabei. Und damit das auch gewährleistet ist, sind fragwürdige Inhaltsstoffe in der Asambeauty-Schminke und Pflege absolut keine Frage. Du suchst vergebens danach.

Paraffine, Mineralöle, Parabene oder sowas wie PEG-haltige Emulgatoren existieren in der Welt von M. Asam nicht. Ein enormer Vorteil gegenüber den weitaus günstigeren Mitstreitern. Umfangreiche Tests auf Wirksamkeit und Verträglichkeit sind da wohl eine Selbstverständlichkeit.

Was ist Magic Finish?

Asambeauty Magic Finish Erfahrungen mit Bestseller Qualität
Asambeauty Magic Finish Erfahrungen mit Bestseller Qualität

Nun da wir jetzt alle wissen was es mit Asambeauty-Schminke auf sich hat, komme ich zu dem eigentlich Star dieses Beitrags. Doch was ist Magic Finish nun für ein Produkt und warum sollte man es sich für einen gewissen Aufpreis kaufen? Du hast vermutlich direkt nach einem Test gesucht, weshalb Dir bewusst ist, um was für ein Produkt es sich handelt. Für alle verirrten Schäfchen doch nochmal eine kurze, ganz unprofessionelle Erklärung.

Das Produkt ist eine Art Mousse und nach meinen Asambeauty Magic Finish Erfahrungen eine Fusion aus getönter Tagescreme und Foundation (oder „Grundierung“). Für eine einfach getönte Tagescreme ist die Deckkraft deutlich zu stark und für eine richtige Make-up-Foundation ist die Konsistenz relativ … eigenartig.

Es ist natürlich absolut möglich einen hervorragenden Make-up-Look damit zu erstellen, doch so ein kleiner Teil meines Gehirns kann sich mit dieser Idee nicht anfreunden. Vielleicht liegt es einfach an der nicht-vorhanden Farb- und Nuancenauswahl. Zurück zum Wesentlichen. Es ist eine Mousse und damit schön fluffig und sehr leicht auf der Haut, was den Auftrag zu einem frischen Erlebnis macht. Außerdem ist die Grundidee super interessant.

Das magische Finish ist nämlich ein 4-in-1 Kombi-Produkt. Darin „enthalten“ sind Primer, Foundation, Concealer UND Puder. Ganz schönes Statement, oder? Doch jetzt kommt der nächste Knüller – die Pigmente in dem Primer-Foundation-Concealer-und-Puder-Make-up passen sich dem Hautton an. Ob das wirklich klappt? Seid gespannt. Die Deckkraft am Anfang ist noch etwas mager, aber dieser Effekt ist gewollt. Die Stärke der Deckung lässt sich von Schicht zu Schicht aufbauen. Wenig Produkte = leichte Deckkraft; viel Produkte = full coverage.

Auch mit anderen Grundierungen ist das natürlich auch möglich, wie mein L’Oréal Perfect Match Test zeigt; doch das Auftragserlebnis ist grundverschieden.

Video: Asambeauty Magic Finish Erfahrungen

Das sagt die Webseite zur Schminke

  • Anpassung an jeden Hauttypen
  • Kaschieren von Rötungen, Pigmentflecken, Fältchen und Augenringen
  • Mattieren des Teints
  • ebenmäßige und makellose Haut in nur einer Minute
  • 4-in-1-Produkt: Primer, Foundation, Concealer & Puder

Asambeauty Magic Finish Erfahrungen und Test

Endlich zu dem Part, der wohl die Meisten hier interessiert. Dabei habe ich meine Erfahrungen einmal nach fünf Thematiken unterteilt. Zur besseren Übersicht erhaltet ihr eine kurze Zusammenfassung, und dann eine ausführlichere Fassung. Beim Asambeauty Magic Finish habe ich folgende Dinge beobachtet:

  • Anwendung
  • Hautverträglichkeit
  • Inhaltsstoffe
  • Ergebnisse nach dem Auftrag
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Zum Schluss habe ich mir nochmal ein kurzes Fazit überlegt, was vielleicht dem Einen oder Anderen bei einer Kaufentscheidung zum Asambeauty Magic Finish Make-up verhilft. Sollte ich euch übrigens für einen Kauf entscheiden, dann habt ihr hier auch gleich einen Link zu Amazon.com. Dort habt ihr nicht nur eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit auf ein günstiges Angebot, sondern unterstützt ohne großen Aufwand auch den Betrieb dieser Seite. Das Ganze ist natürlich nur ein netter Hinweis. Also wie sieht nun meine Erfahrung in der Anwendung aus?

Die Anwendung

  • leichte Dosierung
  • einfaches Verteilen
  • angenehmer Auftrag wie Luft
  • Intensität selbst aufbaubar
  • einfaches Entfernen

Bezüglich der Anwendung sind mir eigentlich nur positive Sachen ein- und aufgefallen. Natürlich war die Anwendung selbst nicht mein allererster Eindruck. Zuerst auspacken, kurze Duftprobe, Prüfen der Hautfarbe und dann ein kleiner Anwendungstest. Ehrlich gesagt war mein erster Eindruck etwas misstrauisch. Der Tiegel ist nicht so hochwertig, wie ich es mir erhofft habe, und auch der Geruch vom Mousse ist für mich eher „Geschmackssache“.

Ich kann aber bereits vorwegnehmen, dass der Geruch beim Auftrag verfliegt – das ist sehr wichtig finde ich. Mit der Dosierung hatte ich kaum Schwierigkeiten. Eher ist es eine Umstellung, da der Farbton zu Anfang doch sehr dunkel erscheint, weshalb ich sehr vorsichtig war. Doch nach kurzer Zeit wirkt es so, als ob die Pigmente in die Haut schmelzen. Sehr interessant zu beobachten. Auch das Verteilen ist absolut für ein schnelles Fünf-Minuten-Make-up gemacht. Ehrlich gesagt verleiht es mich gelegentlich, es wie eine Creme aufzutragen – allerdings sieht das Ergebnis dann nicht so schön aus.

Produkte die sich in ihrer Deckkraft und Intensität aufbauen lassen sind derzeitig sehr beliebt und das M Asam Magic Finish trifft damit einen Nerv der Zeit. Leicht Rötungen sind bereits mit einem Hauch von Mousse verdeckt und bei gröberen Problemen hilft dann eine erbsengroße Menge. Allerdings würde ich bei mehrmaligen Auftragen etwas Zeit lassen. Aus mir noch unerklärlichen Gründen hat sich einmal das Produkt nicht meiner Hautfarbe angepasst. Das gab dann unschöne Flecken. Allerdings merkte ich an dieser Stelle wie überaus leicht sich die Mousse von der Haut entfernen lässt.

Hautverträglichkeit

  • gute Verträglichkeit
  • keine Probleme bei allen Hauttypen
  • bei fettiger Haut liegt das Produkt stellenweise nur auf der Haut

Bei der Verträglichkeit mit der Haut bekam ich erstaunliche Resonanz. Nahezu niemand konnte Probleme, wie allergische Reaktionen u. ä. feststellen. Selbst meine empfindliche Haut machte keinen Mucks. Es lässt sich also bedenkenlos ausprobieren und auch auf längere Zeit anwenden. Allerdings ist mir etwas hinsichtlich der fettigen Haut aufgefallen. Dabei berichtet eine Mit-Testerin es mir und auch ich konnte in der T-Zone ein kleines Problem ausfindig machen.

Trägt man das Produkt über den Tag hinweg erneut auf, so setzt sich dieses nicht auf die Haut. Die öligen Stellen im Gesicht, wie Nase oder Stirn bekommen dann feine Flecken, da die Mousse sich einfach abwischen lässt. Wie man diesen Effekt umgehen kann, ist mir leider noch nicht bekannt. Doch sobald ich über eine Lösung stolpere, erfahrt ihr davon natürlich sofort.

Name zu DeutschWirkungSchädlichkeit
CI 77491Eisenoxide- Färbung kosmetischer Mittel
- Farbe für die Haut
Unbedenklich
CI 77489Eisenoxide- Färbung kosmetischer Mittel
- Farbe für die Haut
Unbedenklich
CI 77492Eisenoxide- Färbung kosmetischer Mittel
- Farbe für die Haut
Unbedenklich
CI 77499Eisenoxide- Färbung kosmetischer Mittel
- Farbe für die Haut
Unbedenklich
IsododecanePentametyhylheptan- Auflösen anderer Stoffe
- Geschmeidigkeit und Glättung der Haut
leicht bedenklich:
- Basis beruht auf Paraffin
Dimethicone CrosspolymerPEG/PPG-Derivat- Regelung der Viskosität von kosmetischen Mitteln
- Förderung von Emulsionsbildung
leicht bedenklich
- Basis auf Silikonen
- Polymer aus synthetischer Herstellung bzw. Änderung
DimethiconeSilikonöl- Pflege der Haut
- Geschmeidigkeit und Glättung der Haut
leicht bedenklich:
- Basis auf Silikonen
- möglicherweise toxisch und gesundheitsschädlich
Vinyl Dimethicone CrosspolymerPolymer- Regelung der Viskosität von kosmetischen Mittelnleicht bedenklich:
- Basis auf Silikonen
- Polymer aus synthetischer Herstellung bzw. Änderung
DimethiconolSilikonöl- Geschmeidigkeit und Glättung der Haut
- Regulierung der Feuchtigkeit der Haut
leicht bedenklich:
- Basis auf Silikonen
CyclohexasiloxaneSilikonöl- Auflösen anderer Stoffe
- Pflege der Haut
- Geschmeidigkeit und Glättung der Haut
leicht bedenklich:
- Basis auf Silikonen
Tocopheryl AcetateVitamin-E-Derivat- Pflege der Haut
- Verhindern von Oxidation
leicht bedenklich:
- Reizungs- und Allergiepotential
CyclopentasiloxaneSilikonöl- Auflösen anderer Stoffe
- Pflege der Haut
- Geschmeidigkeit und Glättung der Haut
Bedenklich:
- Verdacht hormoneller Wirksamkeit
- Basis auf Silikonen
- schwerer Abbau
- wassergefährdend
Isoceteth-10PEG/PPG-Derivat- Förderung von EmulsionenBedenklich:
- Schwächen der Hautbarriere

Resultate und Ergebnisse nach der Anwendung

Asambeauty Magic Finish Erfahrungen mit Bestseller Schminke
Asambeauty Magic Finish Erfahrungen mit Bestseller Schminke
  • ebenmäßiger Teint
  • Abdeckung von Rötungen und Poren
  • größere Poren fallen weniger auf
  • Anpassung an die eigenen Hautfarbe
  • lange Haltbarkeit
  • keine Ränder und nahezu keine Flecken
  • kein Abfärben
  • kein Absetzen in feine Linien und Fältchen
  • mattierende Wirkung (ähnlich der Wirkung von Puder)

Gut; nach dem kleinen Schock über die Inhaltsstoffe kommen wir zu den Ergebnissen. Und vielleicht erahnst du ja bereits das ich mit den Ergebnissen überaus glücklich bin. Auch wenn die öligen Stellen dem Magic Finish kleine Schwierigkeiten bereitet, sind die Resultate gut bis sehr gut. Allem voran steht natürlich der verbesserte Teint. Eine Haut die gerne rötliche Stellen aufweist profitiert hier enorm, da bereits eine leichte Schicht die Haut ausbessert.

Mit ein wenig mehr Produkt lassen sich dann auch die härteren Fälle abdecken. Rötungen und Pickel verschwinden unter der Mousse und lassen ein schöneres selbst. Da sich die Pigmente an den eigenen Hautton anpassen ist das Spektrum an Hauttönen auch sehr gut abgedeckt. Ich empfinde es nicht, also würde es zu jedem Ton passen, allerdings befindet sich die große Mehrheit in der Mitte. Probieren geht über studieren, kann ich an dieser Stelle nur sagen.

Lesetipp: L’Oréal Perfect Match Test und Erfahrungen

Auch die Haltbarkeit ist erstaunlich. Dabei meine ich allgemeine Haltbarkeit des Produkts, also wie lange es sich hält, bis es aufgebraucht ist, und auch wie es auf der Haut sitzt. Je nach ereignisreichen Tag hält sich das Make-up bis in die Abendstunden. Ja das sage ich auch, wenn ich manchmal noch ein oder zweimal auffrischen musste. Auch die Menge, die man verbraucht ist relativ gering, sodass die Mousse gerne mal ein paar Monate hält. Das hängt aber natürlich auch vom eigenen Verbrauchsverhalten ab.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Nun genau in diesem Punkt steht M.Asam, beziehungsweise Asambeauty ja immer in der Kritik. Die Preise scheinen etwas zu hoch. Und ja, auch ich müsste mich nun eigentlich darüber auslassen, dass der Preis hinsichtlich der Inhaltsstoffe nicht wirklich gut ist. Doch das werde ich nicht machen, denn zieht man nur einen einzigen Punkt dazu, dann erklärt sich das Geld von alleine.

Produktion, Design und Entwicklung und noch vieles mehr, was zu dem Unternehmen gehört, findet alleine in Deutschland statt. Da sind Billiglöhne natürlich keine Option und so steigt der Produktpreis natürlich auch um einiges an. Ob man diesen Aufpreis nun bezahlen möchte, ist natürlich jedem selbst überlassen, allerdings sollte man sich auch einmal die Folgen des globalisierten Handels vor Augen führen und erneut entscheiden.

FAZIT

Zusammenfassend sage ich, das sich der Kauf von Asambeauty Magic Finish lohnt. Die sichtbaren Ergebnisse waren sehr überzeugend und auch fühlbar bin ich überzeugt. Die Textur ist sehr leicht und das Gefühl von einer eingekleisterten Haut bleibt aus. Der Eindruck von einer „atmenden“ Haut bleibt. Was sich allerdings nicht wirklich unterschreiben lässt. Das große Manko liegt tatsächlich in den Inhaltsstoffen.

Damit die Textur auch so geschmeidig bleibt ist Silikonöl enthalten, welches auf längere Sicht die Poren und Schweißdrüsen der Haut verstopft. Im absolut schlimmsten Fall bleibt die Regeneration der Haut aus und die Barriere-Funktion ist gestört. Hinsichtlich dieses Problems kommt es auf die verwendete Menge an. Nach einem aufgebrauchten Tiegel konnte ich derartige Anzeichen nur im schwachen Ausmaß erkennen. Nichtsdestotrotz ist die Wirkung und das was das Produkt verspricht voll zutreffend.

Unebenheiten, Unreinheiten und sonstige Störfaktoren werden abgedeckt und ausgeblendet. In der Dose wirkt das Produkt wirklich sehr dunkel, allerdings hellt es auch sehr stark nach, als keine Angst das Mousse Asambeauty Magic Finish auszuprobieren. Und da sich die Deckkraft auch sehr gut aufbauen lässt, ist experimentieren geradezu gewollt.

Ähnliche Thematiken:

M Asam Clear Skin Set Test

M Asam Clear Skin Set Test - Cream mit Traubenkernöl für die Haut.
M Asam Clear Skin Set Test – Cream mit Traubenkernöl für die Haut.

Mit einem M Asam Clear Skin Set Test möchte ich einmal die Produktlinie der deutschen Firma M. Asam auf den Zahn fühlen. Diese Linie wurde speziell für unreine Haut entworfen und entwickelt. So enthält sie beispielsweise verkapseltes und Duft-neutrales Teebaumöl gegen Entzündungen, oder einen sogenannten Wirkstoffkomplex ‚Serbaryl‘ um die Sebumproduktion (also Talg) der Haut zu kontrollieren. 

-> M Asam Clear Skin Set Test hier lesen!

L’Oréal Perfect Match Test und Erfahrungen

L'Oréal Paris Perfect Match Test und Erfahrungen zur Drogerie-Schminke.
L’Oréal Paris Perfect Match Test und Erfahrungen zur Drogerie-Schminke.

L’Oréal Perfect Match Test für die unglaublich vielen Farbnuancen einer Drogeriemarke. Bereits als die Foundation das erste Mal auf den Markt gebracht wurde, bekamen wir 29 Nuancen angeboten. Nun gibt es ein Update auf ganze 40 Farben. Doch kann sich die Formulierung auch diesmal wieder durchsetzen oder ist die Deckkraft und Verträglichkeit von Gestern?

-> L’Oréal Perfect Match Test  hier lesen!

Asambeauty Magic Finish Erfahrungen
5 (100%) 1 vote
Ähnliche Suchanfragen

Kilian Heyne

– Seit 2010 Experte im Bereich von Hautpflege und Lifestyle. Solange er nicht mit seiner Kamera und dem Handy durch die Welt zieht und nach neuen Trends in Sachen Mode und Anti-Aging ausschau hält, recherchiert und setzt er sich mit dem Thema Haut auseinander. Zusammen mit Dermatologen und Ärzten seines Vertrauens setzte Kilian seinen Blog auf, um auch anderen Menschen mit Hautproblemen zu helfen und zahlreiche Tipps und Tricks weiterzugeben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button