M Asam Clear Skin Set Test

Mit einem M Asam Clear Skin Set Test möchte ich einmal die Produktlinie der deutschen Firma M. Asam auf den Zahn fühlen. Diese Linie wurde speziell für unreine Haut entworfen und entwickelt. So enthält sie beispielsweise verkapseltes und Duft-neutrales Teebaumöl gegen Entzündungen, oder einen sogenannten Wirkstoffkomplex ‚Serbaryl‘, um die Sebumproduktion (also die Talgproduktion) der Haut zu kontrollieren.

Eine Hauptursache für Unreinheiten im Gesicht ist damit bereits beseitigt. Nebst dieser Idee finden sich auch weitere Inhaltsstoffe, wie verschiedene Vitamine und Shea Butter, um die Haut weich und geschmeidig zu machen. Es wird sich also auch um die Hautfeuchtigkeit gekümmert. Außerdem findet sich das Versprechen, durch das Verwenden der Produktlinie M Asam Skin Clear, gegen Symptome von frühzeitiger Hautalterung vorzugehen.

Warum habe ich mich für einen M Asam Clear Skin Set Test entschieden?

M Asam Clear Skin Set Test - Cream mit Traubenkernöl für die Haut.
M Asam Clear Skin Set Test – Cream mit Traubenkernöl für die Haut.

Zum einen habe ich mich für die Produktlinie entscheiden, weil ich selbst an einer Misch- bzw. öligen Haut leide. Meine Stirn glänzt nach wenigen Stunden der Büroarbeit. Und dieses Glänzen liegt sicherlich nicht an hoher körperlicher Belastung. Diese Linie wurde speziell dafür entwickelt, also hoffe ich die Überproduktion von Talg in den Griff zu bekommen.

Zum anderen empfinde ich die Tatsache, das M. Asam keinerlei Tierversuche durchführt, als sehr positiv und möchte solche Unternehmen auch unterstützen, denn warum sollten Tiere unnötig für uns leiden? Zusätzlich finde ich es interessant, mal ein „deutsches“ Produkt zu untersuchen und zu testen. Immerhin soll die ganze Produktion in Deutschland erfolgen. Nur der Verkauf geht auch über die Grenzen hinaus: nach Amerika und England.

Lesen Sie auch: CBD gegen Akne – Cannabis gegen unschöne Hautmakel?

Wohingegen ich dann etwas stutzig wurde, das war die enorme Flut an positiven Bewertungen auf der offiziellen Website des Unternehmens, auf der das Produkt verkauft wird. Ich wollte erst nicht glauben, das ein Produkt für „lediglich“ 60 Euro solche Wunder wirken soll. Doch gleichzeitig machte es mich noch neugieriger und spornte mich für einen M Asam Clear Skin Set Test noch mehr an. Also fangen wir an!

Aufbau des Clear Skin Sets

Für insgesamt 64 Euro erhalten wir ein vierteiliges Set, welches uns im Kampf gegen Hautunreinheiten in lediglich vier Schritten helfen soll. Ich habe erst noch vor kurzem gesehen, das es das Paket in Sonderangebot für 24,75€ gibt. Und trotz des Angebots müssen Sie keine Versandkosten bezahlen, welche normalerweise anfallen müssten, da der Versand erst bei 50€ Einkaufswert gestrichen wird. Schon mal ein kleiner Pluspunkt im M Asam Clear Skin Set Test.

Bei den vier Produkten handelt es sich um:

  • ein Reinigungsgel
  • ein Klärungstonic
  • eine „24h Effect Cream“
  • und zu guter Letzt noch eine Reinigungsmaske.
M Asam Clear Skin Set Test - Die Produkte einmal vorgestellt
M Asam Clear Skin Set Test – Die Produkte einmal vorgestellt

Mit diesen Produkten kommt eine 4 Steps- Anleitung. Eine Anleitung in vier Schritten, um die Pickel und Mitesser von der Haut zu verbannen. Das Schritt-System wird auch nochmal auf der Website zum Produkt vorgestellt. Dabei ist die Reihenfolge genau so, wie ich die einzelnen Produkte auspacken durfte. Also zuerst das Reinigungsgel, danach das Klärungstonic, als Drittes die Creme und als Schlusslicht wird die Maske aufgetragen.

Abo-/ Lieferintervalle und Produktmengen

Auf der offiziellen Website von M. Asam kann die Produktlinie auch in verschiedene Lieferintervallen „automatisch“ nach Hause geliefert werden. Dabei steht die Wahl zwischen einer Lieferung innerhalb von zwei Monaten, drei Monaten oder einer langen Pause von vier Monaten. Für das Abonnement gibt es dann auch 10 % geschenkt.

Anstelle der 64,00€ bezahlen Sie dann noch 57,60€. Selbst in der Angebotszeit gelten die 10 Prozent, von 24,75€ nur noch 22,28€. Diese Angebotsidee finde ich sehr schön, und verleitet auch geradezu zum Kauf, doch nach meinen Erfahrungen kann es etwas knapp werden mit dem einen oder anderen Produkt. Doch dazu später nochmal mehr, wenn es ausführlich um die einzelnen Produkte geht.

M Asam Clear Skin Set Test – Die einzelnen Produkte im Überblick

M Asam Clear Skin Set Test - Cream mit Traubenkernöl für die Haut.
M Asam Clear Skin Set Test – Cream mit Traubenkernöl für die Haut.

Das Reinigungsgel

Das Clear Skin Reinigungsgel ist der erste Schritt zu einer verbesserten Haut, legt also auch den Grundstein, auf den alle folgenden Produkte aufbauen. Wie der Name es schon sagt, soll das Gel die Haut oberflächlich gründlich reinigen, damit die anderen Produkte direkt auf der Haut wirken. So hindert sie keine fettige Schicht oder ähnliches.

Die gründliche Reinigung von öliger Haut und Mischhaut erfolgt durch die enthaltende Salicylsäure. Weiterhin sorgen fettlösende Substanzen dafür, das Sie von überschüssigem Talg befreit werden. Bakterien werden abgelöst und auch Reste Make-up werden beseitigt.

Für den Schutz der Haut sorgen ein Extrakt aus Traubenkernen und Aloe Vera. Die Haut wird vor freien Radikalen und sonstigen Umwelteinflüssen geschützt, und gleichzeitig durch die Aloe Vera vor dem Austrocknen bewahrt. Die Haut wird beruhigt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Anwendung

Das Auftragen und Abwaschen des Clear Skin Reinigungsgels ist sehr einfach. Jeden Tag, morgens und abends, das Gel mit den Händen im Gesicht einmassieren. Kurz einwirken lassen. Und danach mit warmen Wasser abspülen. Fertig 😉

Wer hier seinen Händen nicht ganz traut, da wir ja unzählige Bakterien auf den Händen haben, kann auch zu einem Make-up Pinsel greifen. Aber Achtung! Nach dem Auftragen den Pinsel sofort wieder auswaschen, denn sonst bleibt das Produkt in den einzelnen Härchen kleben. Und das heißt dann: in die Tonne mit dem schönen teuren Pinsel.

Inhaltsstoffe

AQUA (WATER), ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE, SODIUM LAURETH SULFATE, GLYCERIN, COCAMIDOPROPYL BETAINE, SODIUM CHLORIDE, GLYCOLIC ACID, SODIUM SALICYLATE, VITIS VINIFERA (GRAPE) SEED EXTRACT, MENTHOL, PARFUM (FRAGRANCE), DIPROPYLENE GLYCOL, HEXYL SALICYLATE, PROPYLENE GLYCOL, SODIUM GLUCONATE, SODIUM HYDROXIDE, SODIUM BENZOATE, POTASSIUM SORBATE

Wirkung und erster Eindruck

Ich persönlich empfinde es als milde, aber dennoch gründliche Reinigung. Das Glänzen der Stirn wurde beseitigt, und auch kein „schmieriges“ Gefühl nach dem Abwaschen. Die Haut fühlt sich jetzt schon etwas weicher an, und macht einen aufgepolsterten, strahlenderen Eindruck. Ein normales Reinigungsgel würde ich sagen.

Die im Produkt enthalten 200 ml sind auch ausreichend. Innerhalb von 2 Monaten haben ich, trotz täglicher Anwendung am Morgen und am Abend, es nicht geschafft die Flasche zu leeren. Hier lohnt sich als das 2-Monats-Lieferintervall schon mal nicht. Berücksichtigt man den Preis für das Produkt alleine, welcher sich auf 12,75€ beläuft, dann kann ich nichts zu meckern finden.

Das Klärungstonic

Im zweiten Schritt kommt das Clear Skin Klärungstonic zum Einsatz. Es reinigt die Haut nun „porentief rein“, ohne dabei den natürlichen Säureschutzmantel zu beschädigen. Diese Kombination wird wieder durch eine Wirkstoffkombination möglich, welche scheinbar konträr gegenüber steht.

Lesetipp: Linola Hautmilch Erfahrungen – Stark belastete Haut?

Keine Sorge, bei diesem Reinigungstonic wird kein Alkohol verwendet, um die Poren zu reinigen. Es handelt sich um ein mildes, alkoholfreies Gesichtswasser. Das mag vielleicht für den Säureschutzmantel zutreffen, doch gebe ich hier eine Warnung mit:

Die Extrakte aus Rosskastanie und aus Süßholzwurzel geben dem ganzen zwar einen angenehmen Duft, doch vermute ich hier auch, das einige Anwender von M Asam Clear Skin Set eine Art allergische Reaktion erfahren. Nicht für jeden sind solche „harmlosen Duftstoffe“ gemacht; auch wenn diese beiden Extrakte hautberuhigend und entzündungshemmend wirken.

Anwendung

Das Auftragen ist ganz einfach. Nach der Reinigung mit dem Reinigungsgel, wird das Tonic mit einem Wattepad aufgetragen. Auch hier eine Routine von morgens und abends beachten. Die erfrischende Wirkung merkte ich sofort, danach habe ich das ganze etwas einziehen lassen, bevor ich die Cream auftrug. Ob es einen Unterschied macht kann ich leider nicht sagen.

Inhaltsstoffe

AQUA (WATER), PROPYLENE GLYCOL, PENTYLENE GLYCOL, GLYCERIN, AESCULUS HIPPOCASTANUM (HORSE CHESTNUT) SEED EXTRACT, FAEX (YEAST EXTRACT), VITIS VINIFERA (GRAPE) SEED EXTRACT, NIACINAMIDE, PANTHENOL, AMMONIUM GLYCYRRHIZATE, ZINC GLUCONATE, ALLANTOIN, CAFFEINE, BIOTIN, PARFUM (FRAGRANCE), POLYGLYCERYL-4 CAPRATE, CITRIC ACID, SODIUM PHYTATE, ALCOHOL, TOCOPHEROL, DIPROPYLENE GLYCOL, SODIUM CITRATE, HEXYL SALICYLATE, PHENOXYETHANOL

Wirkung und erster Eindruck

Zu dem Tonic kann ich eigentlich gar nicht viel sagen. Es reinigt die Haut, was anhand der Rückstände auf den Wattepads sichtbar wird. Es erfrischt, hat mich persönlich jetzt aber nicht aus dem Schlaf gerissen. Bietet sich jedoch super für eine kleine Überarbeitung des Hautbilds für zwischendurch an.

Ein wichtiges Meeting, das Treffen von Freunden, das kurze Selfie. Ich musste nicht mehr meine Stirn irgendwie versuchen abzudecken.Deshalb wurden die 200 ml aber auch sehr schnell, sehr wenig. Natürlich ist es nicht unbedingt für die drei oder viermalige Anwendung am Tag konzipiert, aber über etwas mehr Produkt hätte ich mir schon gefreut.

Übrigens trocknet die Haut auch nicht stark aus, wenn ich es mehrmals verwendet habe. Es wirkt also wirklich hautschonend.

Das Klärungstonic ist im einzelnen für 11,75€ erhältlich. Auch hier würde ich den Preis als annehmbar betiteln. Natürlich kenne ich bereits preiswertere Alternativen, doch sonderlich negative Aspekte kann ich nicht aufzählen. Bis auf diese Sachen mit den Duftstoffen, die den Ein oder Anderen doch reizen könnten.

Die 24H Effect Cream

Bei der Cream war ich besonders gespannt, denn oftmals stellt sich das Problem des Austrocknens bei einer Mischhaut. Ich benutzte verschiedene Produkte, um diese schmierige Schicht abzuwaschen, und im Endeffekt bildeten sich auf meiner Haut richtige Trockenflechten. Mit einer Cream gingen die zwar wieder weg, aber: Hallo glänzende Stirn, lange nicht gesehen! -.-

Die Clear Skin 24H Effect Cream soll nun genau das vermeiden. Der Haut soll genügend Feuchtigkeit zugeführt werden, ohne dabei Bakterien mit einzureiben, oder eben die Hautoberfläche zu überfetten.

Für dieses Konzept wurde viele Wirkstoffe miteinander kombiniert (aber leider auch wieder einige helfende Duftstoffe!). So finden sich Süßholzwurzel, Rosskastanie, Teebaumöl und Traubenkernöl, verschiedene Vitamine, Shea Butter, Aloe Vera und Grünteeextrakte in der Creme wieder.

Die Regulierung der Hautfeuchtigkeit, sowie eine baby-zarte Haut wird versprochen.

Anwendung

Nachdem ich das Klärungstonic kurz einwirken ließ, kam auch schon die Creme zum Einsatz. So wie die Komponenten davor, wird diese morgens und abends aufgetragen, und bildet das eigentliche Ende des Reinigungs-Sets.

Mit der bloßen Hand einmassieren und kurz einziehen lassen, bevor irgendetwas in Gesicht kommt. Wie eine ganz normale Cream eben. Nicht spektakuläres, das bei der Anwendung beachtet werden müsste.

Inhaltsstoffe

AQUA (WATER), ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE, METHYLPROPANEDIOL, PENTYLENE GLYCOL, PROPYLENE GLYCOL, CETYL ALCOHOL, CETEARYL GLUCOSIDE, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA) BUTTER, CETEARYL ALCOHOL, GLYCERIN, VITIS VINIFERA (GRAPE) SEED OIL, SIMMONDSIA CHINENSIS (JOJOBA) SEED OIL, VITIS VINIFERA (GRAPE) SEED EXTRACT, CAMELLIA SINENSIS LEAF EXTRACT, AESCULUS HIPPOCASTANUM (HORSE CHESTNUT) SEED EXTRACT, MELALEUCA ALTERNIFOLIA (TEA TREE) LEAF OIL, PANTHENOL, TOCOPHERYL ACETATE, NIACINAMIDE, ALLANTOIN, TOCOPHEROL, UBIQUINONE, LECITHIN, ASCORBYL TETRAISOPALMITATE, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, FAEX (YEAST EXTRACT), AMMONIUM GLYCYRRHIZATE, ZINC GLUCONATE, BIOTIN, CAFFEINE, DIISOPROPYL ADIPATE, ALCOHOL, PARFUM (FRAGRANCE), SODIUM CARBOMER, DIMETHICONE, XANTHAN GUM, CITRIC ACID, CYCLODEXTRIN, DISODIUM EDTA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, DIPROPYLENE GLYCOL, HEXYL SALICYLATE, SODIUM CITRATE, PHENOXYETHANOL

Erster Eindruck und die Wirkung

Bei der Clear Skin 24H Effect Cream war ich extrem überrascht, denn das was versprochen wurde, konnte ich geradezu spüren. Und zusätzlich sind mir noch einige Kleinigkeiten aufgefallen, für was die Creme ebenfalls verantwortlich ist. Doch eines nach dem anderen.

Aufgetragen und schon ist die Creme in die Haut eingezogen. Lange Einzugszeiten gibt es mit dieser Creme wahrlich nicht. Nach den Wochen der Anwendung konnte ich auch keine trockenen Stellen auf meiner Haut entdecken, und auch Rötungen sind massiv zurückgegangen.

Ob meine Wängchen nun wirklich weicher sind, und „streichzart“ kann ich leider nicht bewerten, und jemand anderen habe ich mein Gesicht nun auch nicht bedatschen lassen… Keime! 😀 Dabei ist mir aber aufgefallen, das sich die Effect Cream auch super als Basis für ein tägliches natürliches Make-up anbietet, ohne das alles ineinander verschwimmt.

Zu dem habe ich den Eindruck, dass die Haut auch etwas mehr mattiert erscheint, besonders nach dem Einziehen der Creme.

Mit 19,75€ ist es, zusammen mit der Gesichtsmaske, das teuerste Produkt aus dem Set. Und ehrlich gesagt kann ich mir hier auch noch kein entscheidendes Urteil fällen, ob dieser Preis wirklich gerechtfertigt ist, oder nicht. Immerhin bekommt man hier lediglich 100 ml Produkt, und mit einer Creme kann und möchte ich nicht sparsam umgehen. Was sagt ihr dazu?

M Asam Clear Skin Set Test - Das Set für richtig schöne Haut

M Asam Clear Skin Set Test – Das Set für richtig schöne Haut

Der Schluss: die Reinigungsmaske

Das letzte Produkt im M Asam Clear Skin Set Test stellt die Clear Skin Reinigungsmaske dar. Und ich war dankbar das hier Heilerde mit eingearbeitet wurde, denn sonst könnte ich mir kaum ein Urteil bilden, denn bisher benutzte ich nur Heilerden als eine Gesichtsmaske.

Sie absorbiert überschüssigen Talg (diese Maske muss nicht zwanghaft nach den, oder mit den anderen Produkten verwendet werden) und befreit die Haut nachhaltig vom öligen Glanz – also mattiert. Die Verpackung verspricht bereits nach der ersten Anwendung sichtbare Ergebnisse zu erzielen, beispielsweise eine feinporige und ebenmäßigere Haut.

Weiterhin wird das Hautbild gepflegt und geschützt durch verschiedene Komponenten wie Traubenkernöl, Teile des Sheabaums, Extrakte aus Traubenkernen und Vitamin E.

Anwendung

Mindestens ein- oder zweimal in der Woche soll die Maske aufgetragen werden. Ich habe sie mit einem Pinsel aufgetragen. Auch hier wieder sofort abspülen, ansonsten verklebt der Pinsel. Dann etwa 10 Minuten einwirken lassen. Hier habe ich ehrlich gesagt wenig auf die Zeit geachtet, denn wenn die Reinigungsmaske antrocknet merke ich das deutlich.

Oder besser gesagt, nach 10 Minuten wurde die Maske leicht rissig und bröckelig. Danach einfach mit warmen Wasser abwaschen und fertig.

Inhaltsstoffe

AQUA (WATER), KAOLIN, GLYCERYL STEARATE SE, GLYCERIN, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, PENTYLENE GLYCOL, PROPYLENE GLYCOL, VITIS VINIFERA (GRAPE) SEED OIL, CETYL ALCOHOL, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA) BUTTER, VITIS VINIFERA (GRAPE) SEED EXTRACT, PANTHENOL, TOCOPHERYL ACETATE, PARFUM (FRAGRANCE), SODIUM CARBOMER, SODIUM PHYTATE, CITRIC ACID, CAPRYLYL GLYCOL, ALCOHOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TOCOPHEROL, DIPROPYLENE GLYCOL, HEXYL SALICYLATE, PHENOXYETHANOL

Der erste Eindruck und Wirkung

Auch wenn hier wieder lediglich 100 ml abgefüllt werden, so bin ich hier mit einem Preis von 19,75 absolut einverstanden. Zweimal in der Woche benutze ich die Maske und sie hielt unglaublich lange vor, also noch kein Zwang sie nachzukaufen. Auch die Wirkung ist deutlich spürbar – intensive Reinigung und dennoch extrem hautschonend. Keine trockenen Stellen oder Rötungen.

Ehrlich gesagt vermute ich sogar alleine mit der Maske extrem gute Ziele erreichen zu können, denn hier werden mehr oder weniger alle 3 Schritte in einem zusammengefasst. Die Haut wird gereinigt, leicht mattiert und wirkt erfrischt. Für mich also ein absolutes Nachkaufprodukt.

Video: M Asam Test – visuelle dargestellt

Ähnliche Thematiken:

Asambeauty Magic Finish Erfahrungen

Asambeauty Magic Finish Erfahrungen mit Bestseller Qualität
Asambeauty Magic Finish Erfahrungen mit Bestseller Qualität

Nun also eine etwas andere Richtung mit M Asam Made in Germany. Erstaunlicherweise erhält die Marke in letzter Zeit sehr viel Aufmerksamkeit, weshalb ich doch dem ansteigenden Hype auf den Grund gehen wollte. Zwischen den unzähligen Produkten habe ich mich nun für die Asambeauty Magic Finish „Foundation-Mousse“ entschieden. Wie meine Asambeauty Magic Finish Erfahrungen aussehen, das erfahrt ihr dann ganz spezifisch im Verlauf des Textes.

Asambeauty Magic Finish Erfahrungen hier lesen!

M Asam Clear Skin Set Test
4.8 (95%) 4 vote[s]
Ähnliche Suchanfragen

Kilian Heyne

Kilian Heyne – Seit 2010 Experte im Bereich von Hautpflege und Lifestyle. Solange er nicht mit seiner Kamera und dem Handy durch die Welt zieht und nach neuen Trends in Sachen Mode und Anti-Aging ausschau hält, recherchiert und setzt er sich mit dem Thema Haut auseinander. Zusammen mit Dermatologen und Ärzten seines Vertrauens setzte Kilian seinen Blog auf, um auch anderen Menschen mit Hautproblemen zu helfen und zahlreiche Tipps und Tricks weiterzugeben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Close
Back to top button
Close