Pickel an der Schläfe – Eine Ursache für Kopfschmerzen bekämpfen

Zur Lebensphase der Pubertät gehört nun einmal die Akne dazu. Die Talgdrüsen sind hier besonders aktiv und sorgen dafür, dass die Hautporen im Gesicht verstopfen und sich auch immer wieder entzünden. Auch das Kopfhaar wird schneller fettig. Als Begleiterscheinung treten nun auch Pickel an der Schläfe auf. Die Pubertät ist aber längst nicht die einzige Ursache für Pickel an dieser Stelle.

Ihre Existenz an unterschiedlich sichtbaren Orten am Kopf lässt sich zwar mit einer entsprechenden Frisur oftmals kaschieren, eine Lösung ist das aber ganz sicher nicht. Pickel an den Schläfen, am Haaransatz und auch unmittelbar oberhalb der Nasenwurzel können auch Resultat einer ganz besonderen Situation sein, wo Sie besonderes aufgeregt sind.

Oftmals kommen Sie gerade dann zur Unzeit zum Vorschein, das kann vor einem wichtigen Jobtermin oder auch vor einem ersten Date sein. Hausmittel helfen im ersten Moment. Doch ist es wichtiger, wenn Sie feststellen, dass die Pickel auch an den Schläfen in unschöner Regelmäßigkeit auftreten, nach den Ursachen zu forschen und gegebenenfalls Ihre Gewohnheiten auf den Prüfstand stellen.

Das sind mögliche Ursachen für Pickel an der Schläfe

Pustel und Pickel an der Schläfe und Körper. Was kann traditionelle chinesische Medizin bewirken?
Pustel und Pickel an der Schläfe und Körper. Was kann traditionelle chinesische Medizin bewirken?

Neben den Hormonveränderungen in der Pubertätsphase, in der die Pickelbildung besonders stark ausgeprägt ist, gibt es weitere Ursachen für die Entstehung von Pickel auch an der Schläfe unabhängig des Alters der betreffenden Personen. Eine keineswegs zu unterschätzende Komponente ist der Faktor Stress. Besonders sensibel reagiert hier die sogenannte T-Zone. Dabei handelt es sich um die mittlere Partie des Gesichts, die T-Form schließt Kinn, Nase und Stirn ein.

Lesen Sie auch: Pickel auf der Stirn bekämpfen

Die Pickelbildung bei Stress schließt aber auch die Kopfhaut und die Schläfen mit ein. Adrenalin und andere Stresshormone lösen bei zu viel Aufregung und Belastungsdruck eine vermehrte Talgproduktion aus. Die Folge sind verstopfte und entzündete Poren. Darüber hinaus kann auch die sommerliche Hitze schuld sein, dass Sie Pickel an der Schläfe zu beklagen haben. Schnell kommen Sie bei heißen Temperaturen ins Schwitzen.

Der Schweiß verstopft die Poren, die Pickel können gedeihen. Wenn Sie gern Sport treiben in Ihrer Freizeit und zu einem Stirnband greifen, sollten Sie dieses nach jedem Gebrauch gründlich waschen. Das gilt auch für das Tragen von Mützen in den Wintermonaten bei kalten Außentemperaturen. In beiden Fällen bieten mögliche Rückstände von Talg und Schweiß Bakterien die Chance sich zu entwickeln. Auch mangelnde Hygiene kann eine Ursache für die Bildung von Pickeln an der Schläfe sein.

Schon die Gewohnheit, sich mit den Händen unbewusst an die Schläfen oder an andere Stellen im Gesicht zu fassen, kann eine Ursache für das vermehrte Entstehen von Pickel sein. Denn hier berühren Sie zumeist mit nicht gewaschenen Händen die Stellen im Gesicht. Das Problem dabei? –  Die Hände sind voller Keime! Womöglich haben Sie vorher einige Hände geschüttelt oder Haltegriffe in den öffentlichen Verkehrsmitteln angefasst. Richtige Bakterienherde.

Wer zu fettigem Haar neigt, sollte sich auf keinen Fall mit einer sogenannten Pony-Frisur anfreunden. Die Umwelt ist voll von Staub und Schmutz, fettige Haare bei dieser Frisur werden zu deren Sammelbecken und reizen die Gesichtshaut.

Was hilft gegen Pickel an der Schläfe?

Pickel an der Schläfe sind leichter zu beseitigen als gedacht.
Pickel an der Schläfe sind leichter zu beseitigen als gedacht.

Stressabbau hilft auf jeden Fall auch gegen Pickel an der Schläfe. Doch wie kann man sich erfolgreich gegen Stress stemmen? Schließlich möchte man auch gerade auch den Anforderungen im Job jederzeit gerecht werden. Eine Möglichkeit sind entsprechende Entspannungstechniken, die dazu beitragen, dass man zur Ruhe kommt und die Aufregung besser in den Griff bekommt. Auch ein ausreichend langer Schlaf trägt zum Abbau von Stress bei.

In Zeiten der besonderen Anspannung sind Alkohol und Nikotin keine guten Ratgeber. Schauen Sie auch auf Ihr generelles Trinkverhalten! Getränke ohne Zucker sind stets empfehlenswert, besonderes Kräuertees wirken entgiftend. Um in Zukunft weniger Pickel an der Schläfe zu haben, sollten Sie auch Ihrer Haut zuliebe die eigene Ernährung auf den Prüfstand stellen. Speisen, die übermäßig fettig, sehr süß oder extrem salzig sind, üben keinen guten Einfluss auf die Haut aus und fördern sogar die Pickelbildung.

Mit viel frischem Obst und frischem Gemüse senken Sie Ihren Fett- und Zuckerspiegel gewaltig, die Haut wird es Ihnen danken. Beachten Sie auch die Inhaltsstoffe von Fertigprodukten! Selbst hier lauern Gefahren, denn für einen sensiblen Menschen können manche Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe zur Stolperfalle werden und nach dem Verzehr eine unreine Haut mit Pickel-Potenzial, auch Kopfschmerzen und Müdigkeit auslösen.

Stellen Sie Pickel an den Schläfen fest, sollten Sie die Stellen und auch das gesamte Gesicht besonderes gründlich und regelmäßig reinigen und einer speziellen Pflege unterziehen. Salben auf der Basis von Kamille und Zink wirken desinfizierend und helfen, dass der Pickel rasch wieder verschwindet.

Tipps für Hausmittel gibt es heute in großer Anzahl. Dazu zählt auch Teebaumöl, das Sie sich aus der Apotheke holen können. Hier kommen Ihnen die entzündungshemmenden Eigenschaften zugute. Auch Apfelessig oder ein Tropfen Bienenhonig sind Hausmittel, die sich bewährt haben, die Pickel zum Verschwinden zu bringen.

Das sagt traditionelle chinesische Medizin und die moderne Wissenschaft bei Pickel an der Schläfe

Pustel und Pickel an der Schläfe und Körper. Was kann traditionelle chinesische Medizin bewirken?
Pustel und Pickel an der Schläfe und Körper. Was kann traditionelle chinesische Medizin bewirken?

Stellen Sie in stetiger Häufigkeit Pickel an der Schläfe fest, dann sollten Sie sich auch einmal den Erklärungen der chinesischen Medizin darüber widmen. Doch auch den Gang zum Hausarzt sollten Sie nicht scheuen besonderes um herauszufinden, ob es tatsächlich an den inneren Organen liegt. Vielleicht hat das auftreten der Pickel an der Schläfe auch einen ganz anderen Grund.

Dabei geht es nicht nur darum, den bestehenden Pickeln den Garaus zu machen, sondern den Ursachen auf die Spur zu kommen, um sich gegen die Anfänge zu wehren, damit die Pickel gar nicht erst entstehen können. Aber was sagt die chinesische Medizin überhaupt? Pickel an der Schläfe sind nach deren Heilkünste das Ergebnis von Problemen mit der Verdauung und mit der Blase. Empfohlen wird hier stets ausreichend, mehr als bisher, Wasser zu trinken.

Lesetipp: Pickel am Hals bekämpfen

Auch die Umstellung der eigenen Ernährung kann bereits große Veränderung mit sich bringen. Dabei sollte der Fokus auf gesunde Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Ballaststoffen liegen. Die Umstellung normalisiert die Verdauung, was den Pickeln an der Schläfe den Nährboden raubt.

In der modernen Wissenschaft wird das Auftreten von Pickel an der Schläfe mit Organen begründet. Genauer gesagt, einer Disharmonie und gestörten Funktionsharmonie zwischen Magen und Leber!

Auch hier hilft das Trinken von viel Wasser. Dadurch können die vorhandenen Giftstoffe aus den Organen und dem Körper geschwemmt werden. Auch der Genuss Leber-freundlicher Speisen wie grünes Blattgemüse entpuppt sich als Hilfe, während Koffein oder auch Fertigprodukte möglichst vermieden werden sollten.

Video: Pickel an der Schläfe und ihre Bedeutung

Bitte jetzt bewerten

Kilian Heyne

Kilian Heyne – Seit 2010 Experte im Bereich von Hautpflege und Lifestyle. Solange er nicht mit seiner Kamera und dem Handy durch die Welt zieht und nach neuen Trends in Sachen Mode und Anti-Aging ausschau hält, recherchiert und setzt er sich mit dem Thema Haut auseinander. Zusammen mit Dermatologen und Ärzten seines Vertrauens setzte Kilian seinen Blog auf, um auch anderen Menschen mit Hautproblemen zu helfen und zahlreiche Tipps und Tricks weiterzugeben.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Jeder Art von Unreinheiten kann immer auf die Gesundheit hinweisen! Beobachten Sie einmal Ihren Körper, und überdenken Sie jede Änderungen der letzten Wochen. Die im Bereich wie Pille, Essen, oder Versuche im Beauty-Areal können dramatische Auswirkungen auf die Gesundheit von Körper und Geist haben. Betrachten Sie sich selbst, findet sich häufig Ursache und hast auch die Lösung des Problems.

  2. Bei mir war die Lösung super einfach. Ich musste nur die Pille absetzen, welche ich seit September einnahm. Die Umstellung der Hormone hat wohl alles in mir durcheinander gebracht. Die Tipps hier sind super hilfreich! Darauf ein Dankeschön 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Close
Back to top button
Close