Schwellungen nach einer Hyaluronbehandlung

Bei einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure spricht man von einer mechanischen Auffüllung. Bevor man sich dazu entschließt, möchte man natürlich darüber aufgeklärt werden, ob und welche Nebenwirkungen dabei zu befürchten sind. Gänzlich ausschließen kann man sie in der Tat nicht. So kann es nach einer solchen Faltenbehandlung zu einer temporären Schwellung kommen. Neben diesen Schwellungen nach einer Hyaluronbehandlung können sich auch, allerdings sehr selten, Unebenheiten oder Verkapselungen bilden, die vom Arzt behandelbar sind.

Die Schwellungen sind das Produkt der Abflussbehinderung von feinen Venen oder Lymphen und durch osmotische Veränderungen durch Verschieben. Wie läuft so eine Behandlung ab?

Die Hyaluronsäure wird direkt unter die Falte, gegebenenfalls auch über eine größere Fläche hinweg eingespritzt, das Gewebe wird langsam aufgefüllt. Dabei kann es zu einer Komprimierung von Gewebeschichten kommen, die eine leichte Durchblutungsstörung auslöst in der Konsequenz, dass ein Stau in den Gefäßen in Form einer Schwellung entsteht.

Die Schwellung muss dabei nicht unmittelbar an der Stelle der gerade unterspritzten Falte auftreten. Der Patient glaubt dann im ersten Moment, die Behandlung wurde an der falschen Stelle durchgeführt. Hier ist etwas Geduld gefragt, die Schwellung geht bald zurück, das positive Ergebnis der Faltenbehandlung hat dann keinen Makel mehr.

Lesen Sie auch: Hyaluronsäure  Wirkung auf die Haut

Hyaluronsäure Nebenwirkung: Schwellungen nach einer Hyaluronbehandlung

Schwellungen nach einer Hyaluronbehandlung - Therapie trotz Ödem?
Schwellungen nach einer Hyaluronbehandlung – Therapie trotz Ödem?

Bei der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure entsteht ein sogenannter Volumisierungseffekt, der auch der Ausgangspunkt der Schwellung als mögliche Nebenwirkung ist. Die eingespritzte Hyaluronsäure erzeugt eine mechanisch-raumfüllende Wirkung, Gewebeschichten kommen in Bewegung, werden mit Druck sowohl zusammen wie auch auseinander gepresst.

Dadurch kann es zu Komprimierungen von sehr feinen Gefäßen kommen, die sowohl den Blutfluss wie auch den Lymphdurchfluss beeinträchtigen. Auch die osmotischen Eigenschaften der Hyaluronsäure selbst beeinflussen die Vorgänge im Körper. In Abhängigkeit vom Grad der Konzentration der Säure kann es zu Flüssigkeitsverschiebungen kommen.

Die Schwellung nach einer Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure als mögliche Nebenwirkung befindet sich oftmals nicht unter der Falte, sondern ein Stück daneben oder darüber. Auch wenn der Eindruck entsteht, der Rückschluss, dass das Gel sich neben der Falte befindet, ist schlichtweg falsch. Wann geht die Nebenwirkung zurück? Bis alle Flüssigkeiten in den Geweben wieder ungestört und unbeeinflusst fließen, vergehen erfahrungsgemäß etwa 10 bis 14 Tage.

Eine solche Schwellung ist aber kein gravierendes Problem, so wird sie von anderen im Normalfall gar nicht wahrgenommen. Stehen bedeutende Ereignisse an wie Hochzeit oder Urlaub, geht man auf Nummer sicher, wenn man sich etwa drei Wochen vorher einer Faltenbehandlung unterzieht, eventuelle Nebenwirkungen sind dann normalerweise rechtzeitig abgeklungen.

Die Pseudo-Schwellung

"<yoastmark

Bei der Nebenwirkung Schwellung nach einer Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure kommt es in der Regel zu einer Volumisierung eines Kompartiments. In der Folge kann daraus ein Effekt der Gewebeverschiebung entstehen, der sich auf angrenzende Kompartimente überträgt. Man spricht hier von einer Kettenreaktion, die eine Pseudo-Schwellung auslöst. Denn die Schwellung taucht dann an einer Stelle auf, die gar nicht behandelt wurde.

Bevor der Patient einen falschen Eindruck bekommt, sollte im Vorfeld eine Aufklärung seitens des Arztes über diese möglichen Vorgänge erfolgen. So weiß der Patient Bescheid, dass die Verbesserung der betreffenden Körperpartie durch die Faltenunterspritzung korrekt durchgeführt wurde, auch wenn sich in der Nachbarregion eine Schwellung bilden sollte.

Sport ist nicht förderlich für eine Hyaluronsäure-Behandlung

Schwellungen nach einer Hyaluronbehandlung - Therapie trotz Ödem?

Schwellungen nach einer Hyaluronbehandlung – Therapie trotz Ödem?

Wie lange eine Schwellung als Nebenwirkung einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure anhält, hängt von mehreren Faktoren ab, eine wichtige Rolle spielen hier die zum Einsatz kommenden Geräte und Methoden der Behandlung. Wichtig ist auch für das Zurückschwellen der betreffenden Körperstellen, wie sehr man den Körper gerade an diesen Stellen nach der Durchführung der Schönheitsbehandlung schont.

Diesen Prozess kann der Patient für sich positiv beinflussen, indem Sie auf ausgibiges Sonnenbaden und aktiven Sport verzichten. Der Verzicht dauert auch nur solange an, bis die Schwellung abklingt. Derartige Reize sind dem Rückgang der Schwellung nicht förderlich. Hält man sich daran, geht die Schwellung nach einigen Tagen von selbst wieder zurück. Sieht man nach Tagen keine  Veränderung der Schwellung, ist es ratsam, sich dem Mediziner vorzustellen.

Lesetipp: Sonne nach Hyaluronbehandlung vermeiden?

Video: Schwellungen nach einer Hyaluronbehandlung – Spezialfall Unterlider

Ähnliche Thematiken:

Sonne nach Hyaluronbehandlung

Sonne nach Hyaluronbehandlung und Hyaluronsäure-Therapie.
Sonne nach Hyaluronbehandlung und Hyaluronsäure-Therapie.

Die Hyaluronsäure definiert sich als ein wichtiger, natürlicher Feuchtigkeitsspeicher der Haut. Durch die Feuchtigkeit bekommt das Gesicht die gewünschten Eigenschaften wie Elastizität, wie Spannkraft und wie Glätte. Im Lauf der Jahre nimmt die Produktion von Hyaluronsäure ab, mit ihr zwangsläufig auch der Hyaluronsäuregehalt der Haut.

Sonne nach Hyaluronbehandlung hier lesen!

Hyaluron Behandlung

Hyaluron Behandlung - Therapie und Injektion mit Hyaluronsäure.
Hyaluron Behandlung – Therapie und Injektion mit Hyaluronsäure.

Volle Lippen und ein glattes Gesicht zählen heute zu den Schönheitsidealen. Kein Wunder also, dass der Bedarf für Injektionen mit Hyaluronsäure sich auf einem Höchststand im Vergleich zu früheren Jahren befindet. Immer mehr Menschen möchten sich einer Schönheitsbehandlung unterziehen auf Basis dieses Wirkstoffs, das imstande ist die Haut aufzupolstern.

Hyaluron Behandlung hier lesen!

Bitte jetzt bewerten

Kilian Heyne

Kilian Heyne – Seit 2010 Experte im Bereich von Hautpflege und Lifestyle. Solange er nicht mit seiner Kamera und dem Handy durch die Welt zieht und nach neuen Trends in Sachen Mode und Anti-Aging ausschau hält, recherchiert und setzt er sich mit dem Thema Haut auseinander. Zusammen mit Dermatologen und Ärzten seines Vertrauens setzte Kilian seinen Blog auf, um auch anderen Menschen mit Hautproblemen zu helfen und zahlreiche Tipps und Tricks weiterzugeben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Close
Back to top button
Close